Berlin City Ost - Zwischen Strausberger Platz und Brandenburger Tor

Seine fotografischen Spaziergänge führten den Berliner Fotografen und Journalisten Günter Blutke immer wieder ins Ostberliner Zentrum, das nach der fast völligen Zerstörung 1945 nun, in den Sechziger- und Siebzigerjahren, neu gestaltet wurde. Die City Ost galt auch als Vorzeigeprojekt der DDR, die in dieser Zeit ihrer internationalen staatlichen Anerkennung entgegenstrebte.

Dieser Bildband nimmt den Betrachter mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erzählt auch einiges über das Lebensgefühl und den Alltag der Menschen in diesem Teil der Stadt.

  • Günter Blutke: Berlin City Ost
  • be.bra Verlag, 2016
  • 124 Seiten, 129 Abb.
  • 22,5 x 24,5 cm
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-814802213